Verknüpfung zwischen WaWi-System und ELO: ist das wichtig?

Wir nutzen ein Warenwirtschafts-System, um alle unsere betriebswirtschaftlichen Kontakte zu unseren Kunden nachzuhalten. Das ist wichtig. Von Angebot, über Auftragsbestätigung, Rechnung bis hin zum Lieferschein: alle steuerrelevanten Dokumente werden hier erstellt und an unsere Kunden herausgeschickt.

 

Aber was passiert dann? Was passiert, wenn einer unserer Kunden eine Nachfrage zu einem bestellten Produkt hat? Ja, ich finde Angebot|Rechnung etc. im WaWi-System – was aber mit allen anderen relevanten Informationen wie zum Beispiel der Anleitung zu diesem Produkt?

 

Nehmen wir folgendes Beispiel: unser Kunde hat einen Scanner erworben. Nach 6 Monaten möchte sein Steuerberater genau wissen, was dieser gekostet hat. Gleichzeitig fällt ihm ein, dass er noch die Betriebsanleitung des Gerätes haben möchte. Er ruft bei uns an. Wir suchen in unserem ELO nach den Stichworten Firmenname und Scanner. Innerhalb von Sekunden werden uns die relevanten Dokumente angezeigt und wir können ihm sowohl die Rechnung in Kopie als auch die Betriebsanleitung einfach per E-Mail übersenden. Das Telefonat dauert max. 2 Minuten.

Wie lange dauert dieser Vorgang bei Ihnen?

 

ELO versteht sich immer auch als der Klebstoff zwischen allen im Unternehmen genutzten Software-Lösungen. Alles läuft in ELO zusammen.

 

Damit das auch möglich ist, muss eine Schnittstelle von Software A zu ELO gebaut werden. Und genau das hat Quadus bereits mehrfach getan: XMelo.

 

Mit XMelo waren wir in der Lage, folgende Software-Lösungen an ELO anzuschließen:

  • SAGE 100 Warenwirtschaft
  • SAGE 100 Rechnungswesen
  • SAGE Personalwesen
  • SAGE 50 Handwerk
  • Cobra CRM
  • Ingenious
  • uvm.

 

Was bedeutet das nun? Was kann diese Schnittstelle?

Sie machen nichts anders als sonst: in dem System, in dem Sie sich befinden, ändert sich nichts. Durch unsere Schnittstelle wird dafür gesorgt, dass, wenn Sie auf den Drucken-Knopf klicken, um das jeweilige Dokument an Ihren Kunden zu versenden, dieses gleichzeitig mit den gewünschten Informationen in ELO im Kundenordner abgelegt wird.

 

Und somit sind alle Informationen für alle Mitarbeiter an einem Standort – ELO – zu finden.

 

Nutzen Sie eines der o.g. Programme oder wünschen eine Analyse, ob es mit dem bei Ihnen genutzten Programm genauso möglich ist, dann wenden Sie sich einfach an stoeteberg@quadus.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0